Referenzen

Unsere Erfahrungen für Ihren Erfolg

  • OIS
  • /
  • Referenzen

Smulders Project

Im Auftrag des Unternehmens Smulders Project aus Belgien hat die OIS Offshore Industrie Service GmbH insgesamt 165 Transition Pieces (TP) mit Elektrotechnik ausgerüstet. In jedem TP, dem Verbindungsstück zwischen Fundament und Windenergieanlage, sind eine Vielzahl von elektrotechnischen Komponenten erforderlich: z. B. Stromversorgungs- und Beleuchtungsanlagen, Navigationsbeleuchtung und Sonartransponder sowie Identifikationsanlagen und Flugbeleuchtung. All diese elektrotechnischen Einrichtungen werden, in Zusammenarbeit mit unserem Verbundpartner SEAR GmbH, zum größten Teil geliefert und komplett installiert und In Betrieb genommen. Dazu wurde ein großer Teil der Ausrüstung in der Werkstatt der SEAR GmbH in Rostock vorgefertigt und vorgeprüft, so dass eine effiziente Installation durch die Mitarbeiter in Antwerpen möglich war. So ermöglichte ein ausgefeiltes System von Vorfertigung, Logistik und Installationsmethodik, dass pro Woche bis zu 4 TP`s fertig gestellt wurden.

Topside DolWin gamma

Im Unterauftrag der Nordic Yards GmbH, mit Sitz in Rostock, hat die OIS Offshore Industrie Service GmbH in 2016 die vorbereitenden Kletterarbeiten (temporären Korrosionsschutz & Gerüstabbau am Jacket / Baseframe) durchgeführt. Diese Arbeiten wurden in Zusammenarbeit mit unserem Verbundpartner der Krebs Korrosionsschutz GmbH durchgeführt. Die vorbereitenden Arbeiten sind ein wichtiger Meilenstein für die Installation der Topside DolWin gamma in der Nordsee im Sommer des Jahres 2017, der derzeitigen weltweit größten Trafostation.

OWP Baltic 2 - Kranwartungen

Die Windenergieanlagen im OWP Baltic 2 sind mit Palfinger Kränen PS23500 M ausgerüstet. Die Installation dieser Kräne auf den Monopiles wurde onshore durch die OIS Offshore Industrie Service GmbH durchgeführt. Der Leistungsumfang hierbei umfasste mechanische Montage, elektrischer Anschluss, Inbetriebnahme und Abnahme durch den Germanischen Lloyd. Diese Kräne wurden im Auftrag der EnBW durch uns offshore jährlich gewartet, repariert und einer Abnahme nach DGUV Vorschrift 52 (BGV D6) unterzogen.
Onshore: Installation und Inbetriebnahme von Offshore-Kränen inkl. Funktionstest und Durchführung der Abnahme durch Zertifizierer / Offshore: Wartungs- und Reparaturarbeiten an Offshore-Kränen